Corona: Hiswa te water abgesagt

Die Hiswa te Water, die in diesem Jahr vom 2. bis 6. September im Batavia Haven in Lelystad stattfinden sollte, wird aufgrund der Einschränkungen und Planungsunsicherheiten durch die Corona-Krise nicht stattfinden.

Große Veranstaltungen mit nationalem Charakter dürfen erst wieder durchgeführt werden, wenn ein Impfstoff zur Verfügung steht, so der niederländische Gesundheitsminister Hugo de Jonge in einem Brief an das Repräsentantenhaus der Niederlande. Die Messe-Organisatoren beschlossen daher – nach Rücksprache mit der Stadtverwaltung von Lelystad – die Hiswa in diesem Jahr abzusagen.

Arjen Rahusen, Ausstellungsleiter, begrüßt, dass eine Entscheidung getroffen wurde. „Als Ausstellungsleiter hätte ich natürlich gerne eine Hiswa te Water 2020 in Lelystad abgehalten, aber unter den gegenwärtigen Umständen ist das nicht realistisch. Um unseren Ausstellern, Lieferanten und Besuchern Klarheit zu verschaffen, haben wir diese Entscheidung bereits getroffen”.

Die Organisation bereitet sich jetzt auf die Hiswa te Water 2021 vor, die vom 1. bis 5. September im Batavia Haven Lelystad stattfinden wird.

www.hiswatewater.nl/en/