Das neue MotorBoot Magazin 11/2019

Tipps, Test, Technik, Tour rund ums Motorboot fahren mit vielen Extra Seiten Motor-Boots Börse!

Themen dieser Ausgabe

Hamburg Boat Show geht in die zweite Runde

Wassersport-Erlebnisse und frische Themen verspricht die zweite Auflage der Hamburg Boat Show vom 23. bis 27. Oktober 2019 auf dem Messegelände der Hansestadt. Neben einer großen Marken- und Bootsvielfalt sorgt ein umfangreiches Vortragsprogramm für fachliche Tiefe. Das neue Diving Center sowie das SUP-Becken laden zum Testen im kühlen Nass ein. Mehr zur Bootsmesse im Norden im neuen MotorBoot Magazin

Ein besonders umfangreiches Angebot in allen Größen und Formen bietet der Motorboot-Bereich. (Foto: Messe Friedrichshafen)

Motorboot Sneek Herbstschau

Während der Herbstschau der Motorboot Sneek vom 1.-3. November 2019 präsentieren siebzehn Werften rund 400 neue und junge, wenig gebrauchte Yachten. Motorboot Sneek besteht aus einer einzigartigen Zusammenarbeit zwischen sechs organisierenden Unternehmen und elf Gastwerften.

An Bord

Vedette Salon Traveller 12.30

Die bis zum heutigen Tag aktuell entwickelte Bau-Range der niederländischen Werft „Vedette Jachtbouw“ mit Sitz in dem beschaulichen Städtchen Ter Aar, Provinz Südholland, kann sich durchaus sehen lassen. Ca. 33 Exponate, gesplittet in neun Modellreihen, sind auf deren Website gelistet, begonnen bei Sloepen mit 5,50 m Länge bis hinauf zur stattlichen Reiseyacht von rund 15 m L.ü.A. Der hier von Testredakteur Claus Breitenfeld im „MotorBoot-Magazin“ als Testproband vorgestellte „Vedette Salon Traveller 12.30“, präsentiert sich als eine Custom-build-Weiterentwicklung mit Toppseller-Tendenz.

Jeanneau Leader 33 OB

Jeanneau / Jerome Kelagopian

Jeanneau folgt dem amerikanischen Trend, auch größere Yachten mit Außenbordern zu bestücken. Die Leader 33 gibt es seit 2017 am Markt mit Innenbordern (siehe Wassersport 06/2017), wahlweise mit Diesel- oder mit Benzin-Aggregaten. Im dritten Produktionsjahr wird dieses Boot optional auch mit zwei Yamaha Außenbordern mit je 250 PS angeboten, um den auch in Europa einsetzenden Trend aufzugreifen und neue Käuferschichten zu bedienen. Testredakteur Martin Szech gab dem Powercruiser die Zügel frei.

Pikmeerkruiser 44 OC

Es fehlen nur noch läppische vier Jahre, dann kann unter der Leitung von Werftchef Hendrik de Groot jun. die dritte Generation der traditionellen „Jachtwerf  B. de Groot“ ein bemerkenswertes Jubiläum feiern: 60 Jahre Pikmeerkruiser, 60 Jahre Familienunternehmen und rund 600 auf Kiel gelegte Schiffe. Pikmeerkruiser haben ihren eigenen, unverwechselbaren Charakter, folgen nicht übertriebenen Modetrends, bleiben klassischen, zeitlos schönen Linien treu, ohne dabei „altbacken“ zu wirken. Positive Attribute, die Testredakteur Claus Breitenfeld auch bei der jüngsten Kreation – dem Typ „44 OC Premier“ – voll und ganz überzeugen.

Technik

Sandwich im Bootsbau

In der Sandwichbauweise werden Werkstoffe verschiedener Eigenschaften in Schichten zu einem Verbundwerkstoff oder Komposit zusammengesetzt. Üblich ist die Abfolge Deckschicht-Kern-Deckschicht. Sandwichplatten übertragen das Prinzip eines Doppel-T-Trägers in eine Fläche. Die dünnen Deckschichten sorgen mit ihrem großen Abstand zur Mittelfläche für ein großes Flächenträgheitsmoment und damit für hohe Biegesteifigkeit. Der Kern erzeugt gleichzeitig Schubsteifigkeit und stützt die Deckschichten.

Redakteur und Bootsbauer Jan Maas zeigt Bauweisen, Vorteile, Grenzen und Einsatzgebiete der leichten und stabilen Bauweise auf.

Revier

Tipps & Infos aus den Niederlanden

Flaches Land, Windmühlen und Industriekultur – Nirgends präsentiert sich Holland typischer als auf der Route von Haarlem nach Zaandam. Flaches Polderland, zahlreiche Brücken, alle beweglich, Schleusen, historische Windmühlen und architektonisch interessante Industriegebäude: Abwechslung auf dieser geschichtsträchtigen Strecke ist garantiert.   

Foto: NBTC

Ob Veranstaltungs-Tipps, Revier- und Streckeninfos, oder die Vorstellung schöner Reviere – Holland-Kennerin und Redakteurin Ingrid Bachmann hat es auch dieses Mal wieder für Sie in bewährter Form zusammengestellt.

Boots Börse

Gebrauchte Motorboote und Zubehör als Extra-Teil im Heft oder unter www.boots-boerse.de

Als gedrucktes Heft und Digital

Das und Vieles mehr lesen Sie in der neuesten Ausgabe des MotorBoot Magazins – als Print-Magazin als Einzelheft , im Abo oder digital.