Neues Flaggschiff aus Barcelona

De Antonio D50 Coupé

Während der Düsseldorfer Bootsmesse wird De Antonio Yachts die Weltpremiere des neuen Modells, der D50 Coupé feiern, die auf der D50 Open und den Linien der Vorgängerin D46, dem Gewinner des European Boat of the Year, basiert.

Effizientes Cruisen und hohe Fahrleistungen versprechen die beiden unter der achteren Sonnenliege geschickt versteckten Mercury Außenborder als 4er-Kombinationen mit dem neuen Verado V10 Motoren mit je 350 PS oder 400 PS oder den großen V12 Verados als Doppelinstallation mit je 600 PS

Das neue Flaggschiff der Marke Barcelona zeichnet sich durch seinen stilisierten Aufbau aus, der seine avantgardistische Architektur noch unterstreicht und den Insassen einen geschlossenen Fahrbereich für mehr Komfort bietet und sich in der Mitte dank des variablen Softtopps einfach öffnen lässt. Das Deckslayout bietet große Liegeflächen zum Entspannen, eine Kombüse im Freien und und großzügige Decksflächen. Unter Deck soll die Yacht mit einer sehr geräumigen und individuell gestaltbaren Innenausstattung als Zwei- oder Drei-Kabinen Version überzeugen. Eine der Kabinen kann als Crew- oder Servicekabine eingerichtet werden. Zudem können bis zu zwei Badezimmern, je nach den Bedürfnissen des Eigners, installiert werden.

www.deantonioyachts.com

boot Düsseldorf Halle 5/B20).

Technische Daten:

L.ü.a.: 14,90 m

Breite: 4,4 m

Tiefgang: 0,7 m

Leergewicht: 11,5 t

Brennstoff: 1500 L

Wasser: 450 L

Personen: max. 12

Kabinen: 2-3

Motorisierung: 4x Mercury V10 à 350 oder 400 PS / 2 x Mercury Verado V12 à 600 PS

Reisegeschwindigkeit /Vmax: ca. 30 kn / ca. 45 kn