Maßgeschneidert: Bestevaer 53

Seit 20 Jahren baut KM Yachtbuilders 40 bis 100 Fuß Aluminium-Segelyachten. Ab dem nächsten Jahr wird das Portfolio der Makkum-Werft um eine 53 Fuß lange Aluminium-Motoryacht erweitert.

Grund für die Erweiterung des Portfolios ist u.a der stagnierende Markt im Segelbereich, während der Powerbootmarkt nach wie vor zulegt. Die neue Bestevaer 53 soll wie auch die Segelyachten aus Aluminium gebaut werden, durch ihr Design und ihre Konstruktion einen deutlichen Wiedererkennungswert haben und geeignet sein auch lange Reisen im Hochseebereich durchzuführen. Auffällig an Bord der Bestevaer 53 ist das große Achterdeck, das vom Eigner frei gestaltet werden kann. Die Heckschottwand besteht aus großen Schiebetüren, die vollständig aufgeklappt werden können, so dass Außen und Innen ineinander übergehen. Der Salon ist lang und breit so dass Platz für eine Sitzecke auf der Backbordseite und eine volle Kombüse ist. In Puncto Ausstattung und Gestaltung der Bestevaer 53 geht die Werft natürlich auf individuelle Wünsche ein. „Die Bestevaer 53 soll passen wie ein Maßanzug“, so das Motto.

Technische Daten:

LüA15,97 m
Breite4,97 m
Tiefgang1,20 m
Höhe4,08 m
Verdrängungca. 20 t
MaterialAluminium
Motor1x Yanmar 4LV250, 250 PS oder 2×250 oder 2×440 PS)
Kabinen2xDoppelkabine
Bäder2x inkl. WC
Diesel2000 l
Frischwasser750 l
Geschwindigkeitvariiert aufgrund von drei Antriebsoptionen; Kreuzfahrt 8-14 kts, max. 14-26 kts
KategorieCE-A

http://www.kmy.nl

Kommentieren
*Pflichtfelder. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht