Stapellauf-Triple bei Numarine

Das gibts selbst in der Maxiyachtszene selten: Numarine, eine europäische Werft für Hochleistungsmotoryachten mit Sitz in Istanbul, hat vom erfolgreichen Explorer-Modell 26XP drei weitere Yachten zu Wasser gelassen- alles an einem Tag. Damit sind insgesamt acht Yachten dieses Typs auf dem Wasser.

Zwei der neuen 26XP sind Verdrängerversionen mit Wulstbug für maximale Stabilität und großer Reichweite. Die dritte neue 26XP ist mit 1200 PS starken MAN-Motoren im Halbgleiterrumpf ausgestattet. Es ist die erste Yacht der XP-Serie in dieser Konfiguration.

Drei weitere 26XP sind verkauft worden und befinden sich derzeit im Bau. Sie werden später in den Jahren 2020 und 2021 zu Wasser gelassen werden.

Moderne Linien und bewährte Schiffsarchitektur

Numarines langjähriger Mitarbeiter Can Yalman entwarf das Äußere und das Innere des 26XP. Die Konstruktion des Rumpfes stammt von Umberto Tagliavini, einem weiteren langjährigen Partner der Werft. Die futuristischen Linien, die durch die eckigen Fenster und den vertikalen Bug betont werden, lehnen sich an eines der größeren Modelle, der 32XP an. Der kleinere Tiefgang der 26XP, die entworfen wurde, um die gleichen Fähigkeiten ihrer längeren Schwestern zu bieten, erlaubt es ihr, in flachen Häfen anzulegen. Die Yacht hat einen bewährten und effizienten Rumpf, der speziell für Hochseefahrten entwickelt wurde.

Anspruchsvolles Interieur, kompakter Rumpf

Das anspruchsvolle Interieur des 26XP ist geräumig und raffiniert. Es gibt vier große Gästekabinen unter Deck. Die Mastersuite befindet sich mittschiffs. Sie ist groß genug, um ein eigenes Arbeitszimmer an Steuerbord, eine Lounge an Backbord und ein riesiges Badezimmer zusätzlich zum Kingsize-Bett und viel Stauraum für lange Kreuzfahrten zu bieten. Es gibt auch zwei VIPs und eine weitere Kabine mit zwei Einzelbetten.

Die Werft verwendet viel Glas, um sicherzustellen, dass der Innenraum mit natürlichem Licht beleuchtet ist. Darüber hinaus lässt sich ein Teil der großen Salonfenster aufschieben, so dass ein schwimmender Balkon über dem Meer entsteht.

Auch sonst ist das Innere großzügig. Der Zwei-einhalb Decker verfügt über einen ausgedehnten Hauptsalon mit bodentiefen Fenstern, die den Innenraum mit natürlichem Licht füllen. Das Layout des Salons ist einfach und klassisch. Er verfügt über einen gemütlichen Salon mit einer C-förmigen Couch und einem Sofa im Achterschiff und einen an die Kombüse angrenzenden internen Essbereich.

Im Achterschiff, das durch große Glastüren mit dem Salon verbunden ist, befinden sich ein offener Essbereich und eine übergroße bequeme Sonnenliege. Von hier aus führen zwei Treppen zu einer großzügigen Strandplattform.

Um ein Höchstmaß an Komfort an Bord des 26XP zu gewährleisten, hat Numarine bei der Eliminierung oder Reduzierung aller Lärm- und Vibrationsquellen große Sorgfalt walten lassen. Die Bordsysteme, die diese Probleme lösen, stammen vom langjährigen Partner der Werft, Silent Line, Lärm- und Vibrationsexperten für Luxusyachten, Handelsschiffe sowie Industrie- und Architekturprojekte. Der Geräuschpegel in der Eignerkabine beträgt nur 55,1 dB bei Reisegeschwindigkeit und lediglich 33,8 dB am Anker bei laufendem Generator und laufender Klimaanlage.

Bereit für die Reise

Die Verdrängerversion der 26XP erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 13,5 Knoten, und die Reisegeschwindigkeit beträgt 9 Knoten. Der effiziente Rumpf bietet eine größere Treibstoffautonomie bis zu 3.000 Seemeilen bei 8 Knoten.

Das Modell ist auch mit einem Halbgleiter-Rumpf erhältlich, der bis zu 23 Knoten Höchstgeschwindigkeit erreichen soll und eine Reisegeschwindigkeit von 18 Knoten bei einer Reichweite von 500 Seemeilen ermöglicht

www.numarine.com

Technische Daten:

  • Länge ü.a.:                                   25,89 m
  • Rumpflänge:                               23,95 m
  • Breite:                                           6,60 m
  • Tiefgang inkl. Propeller        2,12 m
  • Verdrängung leer:                   77,6 Tonnen
  • Verdrängung beladen:           93 Tonnen
  • Treibstoff:                                   10.000 lt
  • Frischwasser:                            2.000 lt
  • Brauchwasser:                          1.000 lt
  • Motorisierung:                          MAN V6 435-560 PS @2100rpm
  • Optional: Twin MAN V8-1200 PS @ 2300 rpm