Sealine C390V

Trend-Sport-Yacht

Mit der Sealine C390v stellt die HanseYachts AG das dritte und zugleich größte Model der sportlichen Outboard-V Serie vor und bestätigt damit einen Trend zu sportlichen Yachten mit Außenbord-Motoren.

Der Raumkomfort von drei möglichen Doppelkabinen – darunter eine Eignerkabine mit einem “Bad en Suite“, ein zusätzliches Gästebad und der panoramaverglaste Salon stehen für ein außergewöhnliches Wohnkonzept in der Bootsklasse unter 40 Fuß, so der Hersteller. Die faltbare Glastür achtern lässt sich vollständig öffnen, so dass ein durchgehender Bereich zwischen Fahrstand und den Motoren entsteht. Zwei 350 PS starke Duo-Prop Außenborder beschleunigen die Sealine C390v auf 32 Knoten und stehen für ein sportliches Fahrerlebnis.

Durch die Verlagerung der Antriebe wurde zusätzlicher Stauraum unter dem Cockpitboden geschaffen, der viel Platz für Wassersportgeräte und sperrigem Equipment bietet. Die C390v ist als schnelles Familienboot ausgelegt, das hohen Komfort- und Spaßansprüchen der Crew gerecht werden soll. Der Nettopreis für die Yacht in der Standardausstattung ohne Motoren wird mit 249.950,- Euro angegeben.

Länge über alles:            12,42 m

Breite:                              3,85 m

Tiefgang:                          1,01 m

Durchfahrtshöhe ohne Lichtmast:           3,22 m

Brennstoff:                      2x 570 l

Wassertank:                    400 l

Max. Geschwindigkeit:  32 Kn

CE Kategorie:     B