Advertorial
Hier macht das Fahren richtig Spaß

Die besten deutschen Seen für eine Tour mit dem Motorboot

In Deutschland gibt es eine Menge schöne Seen und vielen Menschen ist nicht einmal bewusst, wie viele es eigentlich sind. Doch das ist wirklich schade. Denn einige der Seen eignen sich nicht nur zum Baden, sondern auch für eine Vielzahl an Aktivitäten. Darunter auch das Fahren eines Motorboots. Mit dem Motorboot auf einem See herumzufahren, macht wirklich eine Menge Spaß. Aus diesem Grund haben wir für Sie die besten deutschen Seen für eine Tour mit dem Motorboot herausgesucht.

Vergessen Sie jedoch nicht rechtzeitig ein Boot zu mieten. Das können Sie beispielsweise über Nautal. Ein großer Vorteil einer Buchung über das Internet ist, dass Sie sich keine Gedanken mehr darüber machen müssen. Das ist bei einer Buchung vor Ort natürlich anders.

Bodensee

Der Bodensee gehört zwar nicht nur zu
Deutschland. Er darf aber nicht fehlen, wenn von den schönsten Seen
Deutschlands die Rede ist. Der See zählt nicht ohne Grund zu den bedeutendsten
Touristendestinationen Europas. Er bietet Badestellen, Strände, eine Vielzahl
an Sehenswürdigkeiten und eignet sich auch super für Wassersport. Mit einem
Motorboot könnten Sie beispielsweise einfach zur Blumeninsel Mainau fahren.
Dort erwarten Sie die unterschiedlichsten Blumen und Pflanzen. Ein einziges
Highlight zur Frühling- und Sommerzeit.

Wannsee

Bereits seit 1907 wird der See gerne als
Naherholungsgebiet genutzt. Vor allem die schönen Strände versprühen
Ostseefeeling. Allein das macht den Wannsee zu einem Muss bei einem Kurzurlaub
in Berlin. Zumindest im Sommer. Zum Bootsfahren ist der See jedoch das ganze
Jahr über geeignet. Sollten Sie also den Winter über in Berlin sein, ist das
absolut kein Problem. Zweifelsohne einer der besten Orte, wenn Sie dem
Großstadttrubel etwas entfliehen möchten.

Edersee

So bekannt wie der Bodensee und der Wannsee
ist der Edersee nicht. Das ändert jedoch nichts daran, dass auch er perfekt für
eine Tour mit dem Motorboot ist. Es handelt sich hierbei sogar um den drittgrößten
Stausee in Deutschland. Etwas, was den See so unglaublich schön macht, ist die
malerische Hügellandschaft von der er umgeben ist. Außerdem befindet sich in
unmittelbarer Nähe das Schloss Waldeck. Dort befinden sich auch ein Museum und
ein Restaurant. Doch das ist noch bei weitem nicht alles. Wenn Sie nicht mehr
mit dem Motorboot herumfahren möchten, können Sie die Fahrt einfach auf einem
Fahrrad fortsetzen. Dank der zahlreichen Radwege rund um den See, ist der Ort
hierfür bestens geeignet. Mit 27 Kilometer Länge können Sie aber natürlich auch
auf dem Motorboot eine Menge entdecken.

Eibsee

Bootsfahrer lieben den Eibsee. Das ist jedoch
nicht verwunderlich. Denn der See in Bayern gehört unumstritten zu den
schönsten in Deutschland. Sie bekommen nicht nur ein atemberaubendes Panorama,
sondern auch glasklares Wasser geboten. Doch das ist noch nicht einmal alles.
Es gibt beispielsweise auch einige schöne Buchten, wo Sie sich in aller
Seelenruhe entspannen können. Und Sie dürften keine Probleme haben, diese mit
Ihrem Motorboot zu finden. Außerdem können Sie mit einer Seilbahn bis zur
Zugspitze hinauffahren.