Marrekrite baut neue Anlegestellen

Die Organisation Marrekrite, die seit Jahrzehnten in der Provinz Friesland touristische Liegeplätze für Wassersportler errichtet und verwaltet, will in diesem Jahr entlang dem Dokkumer Ie vier neue Anlegestellen bauen.

Geplant sind diese am Leeuwarder Wald, am Klaarkamp und vor Dokkum. Außerdem werden alle bestehenden und neuen Anlegestellen auf Tiefe gebracht. Aus dem ehemaligen Baggergut-Depot vor der Jouster Schleuse (SN64A – D) entsteht ein kleiner Park mit Anpflanzungen  und zwei Spielwiesen. Eine Fußgängerbrücke wird für eine Verbindung mit dem westlichen Teil der Insel sorgen. Die alten Fingerstege werden entfernt. Dafür werden an zwei Stellen einige Pfähle für Boxen gesetzt. (I.B.)

www.marrekrite.frl