Powerboat-Legende hat neue Eigentümer

Cigarette Racing-Team verkauft

Cigarette Racing-Team, weltweit Synonym für leistungsstarke Luxus-Performance-Motorboot-Boliden, hat zwei neue Eigentümer.

Lionheart Capital“, Gründer und CEO Ophir Sternberg, übernahm zusammen mit dem milliardenschweren Unternehmer „John H. Ruiz“ die kultige amerikanische Marke vom langjährigen Besitzer Skip Braver, der sich nach 20 Jahren des Aufbaues der Cigarette-Produktlinie und -Marke zurückzieht. Das Cigarette Racing-Team ist spezialisiert auf Hochleistungs-Offshore-Powerboote und ist tief in der Geschichte des Rennsports verwurzelt. Seit der Gründung im Jahr 1969 wuchs das Unternehmen stetig, einhergehend mit dem Ruf, im harten Rennsport unumstritten die Nummer „1“ zu repräsentieren, beruhend auf dem ebenso schnellen Leben seines legendären sowie schillernden Gründers Don Aronow.

„John H. Ruiz und ich blicken sehr optimistisch in die Zukunft und wir sind uns sicher, das Produkt Cigarette in ein nächstes, erfolgreiches Kapitel führen zu können…“, so Ophir Sternberg. “Als seit Jahrzehnten begeisterter Cigarette-Fan und Besitzer zahlreicher handgefertigter Cigarette-Racer, glaube ich, dass diese Marke in den Startlöchern einer neuen Ära steht. Cigarette Racing ist ein so ikonischer amerikanischer Name in der Welt des motorisierten Bootssportes, dass es eine Ehre ist, Teil der Fortsetzung dieses Erbes zu sein, das sich seit mehr als 50 Jahren höchster Reputation erfreut”.

In Deutschland ist die Firma Marine Partner Network offizieller Importeur der legendären US-Powerboats.

www.marinepartnernetwork.com