Dumm gelaufen: Schadensreicher Crash im Yachtclub wegen Spinne

Im Bundesstaat New York krachte ein Auto in einer Marina in zwei Boote. Grund dafür soll eine Spinne gewesen sein.

Amerikanische Medien berichten von einem kuriosen Crash in einem Yachthafen am Niagara River. Eine 19-Jährige raste mit ihrem Auto vom Parkplatz des Clubs ins Hafenbecken, erwischte dabei zwei Boote und beschädigte diese schwer. Sie und ihr Beifahrer wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Schuld für den Unfall gab die Unfallverursacherin den Medienberichten zufolge einer Spinne, die in ihren Schoß gefallen sei. Das habe sie so in Panik versetzt, dass sie nicht mehr in der Lage gewesen sei, anzuhalten. Belangt wurde sie am Ende trotzdem.