Schiffsmotoren:

Volvo Penta gewinnt IBEX Innovationspreis

Der schwedische Hersteller für Motoren und Antriebssysteme Volvo Penta wurde auf Nordamerikas führender technischer Bootsbauausstellung - der International Boatbuilding Exhibition (IBEX) 2019 - mit dem IBEX Innovation Award für seine Marine-Antriebssysteme der nächsten Generation D4 und D6 ausgezeichnet.

Der IBEX Innovationspreis präsentiert herausragende Marine-Produktentwicklungen für die Freizeitbootindustrie und darüber hinaus. Das Programm wird von der American National Marine Manufacturers Association, NMMA, verwaltet und von Boat Writers International, BWI, bewertet. Der IBEX-Award gilt als eine der angesehensten Auszeichnungen der Schifffahrtsindustrie für Hersteller und Lieferanten, die neue, innovative Produkte auf den Markt bringen.

Die Antriebssysteme D4 und D6 wurden mit neu entwickelten Motoren, neuem Sterndrive, aktualisiertem IPS-Antrieb und einer neuen Electronic Vessel Control (EVC) Plattform überarbeitet. Das Endergebnis ist ein voll integriertes Antriebs-Paket.

(Siehe auch: https://motorbootonline.de/ausruestung/neue-volvo-penta-d4-d6-motoren-neues-getriebe-fuer-z-antriebe/ )

Das Reengineering der neuen Motoren-  und Antriebsgeneration erforderte laut Hersteller den Einsatz von über 300.000 Ingenieurstunden und 40.000 Teststunden – sowie Investitionen in Produktionsanlagen. Das Ergebnis soll die Leistung, Zuverlässigkeit, Haltbarkeit, die Höhe der Betriebskosten und der Wartung verbessern. Zudem werden der Fahrkomfort und die Manövrierfähigkeit verbessert.