Hoverstar: Fun & Rescue

Mit Hoverstar betritt ein tschechisches Unternehmen die Bühne des Wassersportmarktes, dessen Produkte z.T. bereits von Polizei, Feuerwehr und Behörden eingesetzt werden.
Havospark H3

Hier hat sich bereits der Havospark H3 Rescue Ark bewährt, der als fernsteuerbarer, elektrisch motorisierter Rettungsring zum Einsatz kommen kann. Das 12 Kilogramm schwere Gerät ist in erster Linie für den Einsatz bei Rettungskräften gedacht, kann aber auch von Bord einer Yacht zum Einsatz kommen und ferngesteuert zu einer havarierten Person gelenkt werden. Der Rescue Ark hat eine Reichweite von 1000 Metern ist bis zu 20 km/h schnell und hat in Tests bereits unter Beweis gestellt, dass er auch bei rauem Wasser einsatzfähig ist.

Hoverstar H2

Der Hoverstar H 2 ist ein flinker Aquajet und Unterwasserscooter, der mit bis zu 9 km/h laut Hersteller der Schnellste seiner Klasse sein soll, und Schwimmer und Taucher spielerisch durchs Wasser gleiten lässt. Ein ideales Toy für die Motoryacht, das zudem zu einem attraktiven Preis angeboten wird.

Manta Water Scooter

Und mit dem Manta Water-Scooter bietet der Importeur sogar eine Kind-gerechte Variante für die kleinen Wassersport-Helden an.

H5 Electric Foil

Über Wasser geht’s rasant und sportlich mit dem H5-Electric Foil zur Sache, der den Wassersportler schon nach kurzem Training wie schwerelos übers Wasser gleiten lässt.

Händleranfragen für den deutschen Markt sind willkommen.

www.hoverstar.eu

Halle 4/4B24